Eutonie

Das Wort Eutonie bedeutet übersetzt „Wohlspannung“ oder auch "Wohlklang".
Wie "klingen" Muskulatur, Faszien, Haut, Nerven, Knochen Ihres Körpesr?
Wie empfinden Sie die Spannkraft Ihres Körpers? Fühlt er sich eher schwer an oder leicht, müde oder munter?
Sind Sie bereit für eine neue Aktivität oder brauchen Sie erst einmal Erholung?
Eutonie beinhaltet vielfältige Übungsweisen, den Körper zu "stimmen" wie ein Musikinstrument.

Eutonie harmonisiert Ihre Lebendigkeit
Unruhe, Druck und Anspannung lassen nach
Sie entspannen und stimmen sich neu ein

Eutonie beruht auf dem achtsamen Spüren der körperlichen Empfindungen im Wechsel von Ruhe und Bewegung.
Ich leite Sie an, Ihren Körper im Liegen, Sitzen und Stehen bewusst wahrzunehmen.
Sie wandern mit Ihrer Aufmerksamkeit nach innen. Ihre Gedanken kommen zur Ruhe.
Mit Hilfe von unterschiedlichen Materialien werden Haut, Muskulatur, Bindegewebe und Knochen belebt oder beruhigt. Sanfte Bewegungen werden einbezogen. Dynamische Bewegungen können folgen.
Die Wahrnehmungsfähigkeit aller Sinnesorgane verfeinert sich.

Wir benutzen Kirschkernkissen, Kastanien, Bälle, Seile, Bambusstäbe und andere Naturmaterialien.

Mit Eutonie schenken Sie sich selbst eine Zuwendung, die Ihnen kein anderer Mensch geben kann.
Die Selbstheilungskräfte werden auf vielfältige Weise aktiviert.
Lösungen zeigen sich.

Verspannungen entstehen aufgrund von einseitigen Körperhaltungen und Bewegungsmangel. Sie können auch mit Erinnerungen und Gefühlen verknüpft sein. Wissenschaftler sprechen von einem Leibgedächtnis, welches Erfahrungen aus der Vergangenheit speichert und bis in die Gegenwart hinein wirkt. Über das Wahrnehmen der Körpersignale erkennen wir unsere Bedürfnisse und finden neue Möglichkeiten.
Sie erleben, was Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen, Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu verbessern und zu regenerieren.
Die Verbindung mit sich selbst als Ganzheit stellt sich ein.

"Eutonie ist ein westlicher Weg zur Erfahrung der körperlich-geistigen Einheit des Menschen." Gerda Alexander


"Lebensbalance durch körperliche Selbsterfahrung"

Broschüre vom DEBEGA (Deutscher Berufsverband für Eutonie Gerda Alexander e.V.)
PDF-Datei zum Download (1,7 KB)